• versandkostenfrei ab CHF 155
  • 044 350 22 11
  • Abholung in Zürich möglich
  • versandkostenfrei ab CHF 155
  • 044 350 22 11
  • Abholung in Zürich möglich

Trummel-Wüsse

Hier findest du Wissenswertes und Aktuelles rund um die Schweizer Trommel. Folge uns auf Instagram, um nichts zu verpassen und teile uns mit, welche unbeantworteten Fragen DIR auf der Tambouren-Seele brennen!

Schlägelbezeichnungen: Was bedeuten sie eigentlich?

❓Hast du dich auch schon gefragt, was die markenübergreifenden Schlägelbezeichnungen 5A, 7A, 5B, etc. bedeuten? Handelt es sich hier um eine Art weltweite Norm?

Schlägel 5a

🥁Die einzelnen Modelle unterscheiden sich nach Gesamtlänge, Schaftlänge, Kopfform/-grösse und Griffdicke. Die Bezeichnungen werden jedoch vom Hersteller frei gewählt. Die vermeintlich standardisierte Nomenklatur unterscheidet sich somit von Marke zu Marke. Beispielsweise verfügen der VicFirth 5A, der Vater 5A (siehe zweites Bild) und der ProMark 5A über völlig unterschiedliche Kopfformen.

VicFirth 5A vs. Vater 5A

❗️️Die Ziffern und Buchstaben sind somit mehr oder weniger willkürlich gewählt und helfen nicht, ähnliche Schlägel von unterschiedlichen Marken zu finden.

Trommelschlägel vs. Schlagzeugschlägel

Wir werden oft gefragt, worin sich ein Trommelschlägel von einem Schlagzeugschlägel unterscheidet. Hier ein paar Antworten dazu:

Unterschied Trommelschlägel vs. Schlagzeugschlägel

wichtige Eigenschaften

Der Schlagzeuger wählt nach Modell aus. Hingegen beachtet der Tambour zusätzlich das Gewicht des Schlägels, meist auf 2 g genau an der Unterseite des Schlägels vermerkt.

Unterschied Trommelschlägel vs. Schlagzeugschlägel

Material

Während sich für Schlagzeugschlägel vor allem Hickory und Ahorn durchgesetzt haben, wird für Trommelschlägel mittlerweile fast ausschliesslich Hagebuche verwendet.

Unterschied Trommelschlägel vs. Schlagzeugschlägel

Volumen

Der Trommelschlägel ist voluminöser und schwerer, hauptsächlich wegen der anderen Klanganforderungen.